Kuhfladenmeditation: Eine Satire von Luca Maurizio

Kuhfladenmeditation: Eine Satire von Luca Maurizio

Der Satiriker und Kabarettist, Luca Maurizio, hat sich dem Thema Kuhfladen gewidmet. Für die unter euch, die ihn noch nicht kennen, hier eine kleine Vorstellung:

Luca Maurizio, mit seinem einzigartigen Bergeller Akzent, zerlegt genussvoll gesellschaftliche Dogmen in seinem satirischen Kabarett. Er philosophiert über gesellschaftliche und politische Themen, verliert sich im Fake News-Labyrinth und balanciert gekonnt zwischen Wissenschaft und Science-Fiction.

Luca Maurizio

Mit freundlicher Genehmigung von Luca, dürfen wir seinen wunderbaren Text hier abdrucken:

Kuhfladenmeditation Wenn sich die CS-Leitung von einem Kuhfladen hätte inspirieren lassen, wäre die traditionsreiche Schweizer Bank immer noch florierend im Geschäft. Leider grasen an der Bahnhofstrasse Zürich keine Kühe und der CS-Kollaps lässt sich vermutlich auf die städtisch verbreitete «Robidog-Einpack-Meditation» zurückführen.

Der Kuhfladen ist ein Biotop für Bakterien, Pilzgeflechte und Mikroorganismen, die
durch Zersetzung Nährstoffe dem Boden zurückgibt und wieder frisches Gras
gedeihen lässt. Dieser Jahrmillionen alte Sozialpartnervertrag zwischen Flora und
Fauna schenkt allen Fruchtbarkeit und Leben. Problematisch wird es, wenn das
Gleichgewischt dieser Symbiose gestört wird, zum Beispiel durch Überweidung oder durch chemische Düngemittel und Pestizide. Der Boden wird in Monokulturen über die Jahre ausgelaugt und anfälliger für Krankheiten und Trockenheit. Das Biotop kollabiert und dann braucht es Rettungspakete in Milliardenhöhe.

Das Gleichgewicht ist zerstört, wenn jemand überproportional mehr nimmt, als er
zurückgibt. Man könnte sogar die Korrelation wagen: Je mehr Boni in einer Firma
ausgeschüttet werden, desto eher geht sie später Bankrott. Das wussten die Italiener schon länger: Etymologisch stammt das Wort Bankrott von: Banca rotta - die kaputte Bank.

Die Gurus der freien Marktwirtschaft schreien dann nach der Staatskrücke. Aber
solange nur eine fürs grosse Ganze lächerliche Bank kollabiert, ist es nicht so tragisch. Aber wenn die Jahrmillionen alte Erdsymbiose kaputt geht, wird ein Stinkkäfer oder eine Vogelspinne - endlich ungestört von grösseren Lebewesen – stolz sich an die Spitze der Evolutionskette platzieren können.

Mit stoischer Distanz könnte man meinen: Weiterhin auch nicht so tragisch - aber
vielleicht doch schade.

Kuhfladenmeditation für alle Verwaltungsräte und CEOs – das wäre die beste
Finanzkrisenprävention.

Zitat:
Kuhfladenmeditation für Verwaltungsräte. Luca Maurizio / Kuhfladenverkäufer, Kabarettist und Satiriker/ Tomils /

lucamaurizio.ch

Facebook

Instagram

Mehr Geschichten, Neuigkeiten und Inspiration

Natur-Rindshackfleisch: Von der Weide bis auf den Teller – Entdecke Alpahirts lokale Partnerschaften
Alpahirt setzt auf direkte Partnerschaften mit lokalen Läden, um dir frisches, nachhaltig produziertes Natur-Hackfleisch anzubieten. Diese Zusammenarbeit stärkt nicht nur die lokale Wirtschaft, sondern garantiert auch, dass du stets weisst, woher dein Fleisch kommt.  Unsere Expertise und Erfahrung im Bereich...
Vegetarierin entdeckt Alpahirt: Eine Reise zu nachhaltigem Fleischkonsum
Seit ein paar Jahren habe ich mich bewusst für eine möglichst fleischlose Ernährung entschieden. Meine Liebe zu Tieren und der Wunsch, kein Tierleid zu verursachen, stehen im Zentrum dieser Entscheidung. Daher war ich doch etwas skeptisch, einen Blogartikel ausgerechnet über...
Die Bedeutung einer ausgewogenen Ernährung während der Schwangerschaft
«Was jede werdende Mutter wissen sollte»: Die Schwangerschaft ist eine transformative Zeit im Leben einer Frau, geprägt von Aufregung, Antizipation und natürlich Verantwortung. Während dieser wichtigen Phase wird der Grundstein für die Gesundheit des ungeborenen Kindes gelegt, und hier spielt...
Preistransparenz Teil 2: Der Rindsalsiz von Alpahirt unter der Lupe
Erinnerst du dich an unsere letzte Unterhaltung über den transparenten Blick in die Kosten verantwortungsvoller Fleischproduktion? Jetzt wird es ganz konkret und wir tauchen einmal tief in die Zahlen hinter unseren Rindsalsiz ein. Lass uns gemeinsam entdecken, wie dieses besondere...
Alpahirt läutet ein neues Kapitel ein
Ein transparenter Blick in die Kosten verantwortungsvoller Fleischproduktion Hast du dich schon einmal gefragt, was eigentlich hinter dem Preis von einem Alpahirt-Salsiz steckt? Wir bei Alpahirt öffnen heute ein neues Kapitel und laden dich ein, hinter die Kulissen zu blicken....
Der Mensch ist, was er isst
Ein Tag in den Bergen Im Herzen der Schweizer Alpen gibt es Geschichten, die die Beziehung zwischen Mensch, Tier und Natur neu definieren. Jenseits der kommerziellen Landwirtschaft treffen wir auf Landwirte, die eine tiefe Leidenschaft für das Wohl ihrer Tiere...